Navigation
Malteser Friesoythe

Johannesfest mit neuem Seelsorger und KIT Jubiläum

02.07.2014
Foto: Michael Daemen
Foto: Johannes Hörnemann
Foto: Johannes Hörnemann
Foto: Johannes Hörnemann

Wie in jedem Jahr luden die Malteser im Offizialatsbezirk anlässlich des Namenstages ihres Schutzpatrons, Vertreter aus Kirche, Politik, Wirtschaft und Verwaltung und befreundeter Verbände zum Johannesfest am 27. Juni nach Vechta ein.

Im Mittelpunkt standen diesmal der Wechsel im Amt des Diözesanseelsorgers  und das 10 jährige Jubiläum der Krisenintervention.

Zu Beginn der Heiligen Messe in St. Marien Oythe begrüßte Landesleiter Dr. Christian Hönemann den Dammer Benediktinerbruder  Isaak Grünberger als neuen Seelsorger der Malteser im Offizialatsbezirk Oldenburg.  Beim anschließenden Empfang in der Fahrzeughalle der Rettungswache dankte er dessen Vorgänger Pfarrer em. Karl-Heinz Westerkamp, der sich mehr als 34 Jahre in dieser Funktion für die Malteser engagiert hatte.  Dafür dekorierte ihn Hönemann mit der Verdienstplakette in Gold der Deutschen Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens.

In seiner Begrüßung ging Dr. Hönemann auch auf das aktuelle Zukunftsprogramm „Miteinander Malteser Ehrenamt 2020“ des Verbandes ein (http://www.malteser-ehrenamt.de/2020). In 6 Jahren und drei Schritten soll es  dafür sorgen soll, dass die Malteser als „zupackende Hand und einladendes Gesicht der katholischen Kirche“ zu den Organisationen gehören, für die sich besonders viel Ehrenamtliche entscheiden.

Als Impulsreferenten konnten die Malteser in diesem Jahr Dr. Heinrich Dickerhoff von der katholischen Akademie Stapelfeld gewinnen. Er sprach über die Ritterlichkeit als christliche Tugend und veranschaulichte einige Inhalte mit Schwertkampfübungen.

Johannes Meyer, ehrenamtlicher Referent für psychosoziale Notfallversorgung bei den Maltesern, stellte die Krisenintervention der Malteser am Beispiel des Teams Landkreis Vechta dar, das in diesem Jahr bereits sein 10 jähriges Jubiläum begeht. Allein in 2013 war es 55 mal angefordert worden. Meyer dankte bei der Gelegenheit noch einmal den zahlreichen Spendern, die im letzten jahr die Beschaffung eines Einsatzfahrzeuges möglich gemacht hatten.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Spar und Darlehnskasse Friesoythe  |  IBAN: DE70 2806 6620 0404 1259 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEF1FOY