Navigation
Malteser Friesoythe

Trauerarbeit

Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer die Trenung.                                          

Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.

Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sonern wie ein kostbares Geschenk in sich.                                                                                          (Dietrich Bonhoeffer)

 

Der Tod eines nahestehenden Menschen bedeutet eine Verlusterfahrung und ist mit Trauer verbunden. Der Tod zerreißt das Geflecht von Rollen und Funktionen der Familiendynamik. Er verändert tiefgreifend das Gleichgewicht von Familien, Partnern oder auch jedes Einzelnen. Begleitung in der Trauer ist die Möglichkeit zu erkennen: Ich bin mit meinem Schmerz nicht allein.Das Durchleben der Trauer hilft der Seele und so kann allmählich die Hoffnung auf einen Neubeginn wachsen und Ihr Lebensmut gestärkt werden.

Wir sind für Sie da!

Wir entlasten und unterstützen Erwachsene, Kinder und Jugendliche ,die einen nahen Menschen verloren haben,

►in Einzelgesprächen

►Geschlossene Trauergruppe Erwachsenen "Lebensbogen"

►Offene Trauergruppe für Kinder und Jugendliche "Emmaus"

►Trauercafe' "Brücke der Hoffnung"

Alle Trauerangebote werden von ausgebildeten Trauerbegleiterinnen ehrenamtlich begleitet und es entstehen für Sie keine Kosten(außer Freizeitangebote) 

Wünschen Sie Unterstützung oder haben Sie Frage zu den Trauerangeboten, dann sprechen Sie uns gerne an.

Ihre Ansprechpartnerin: Marlies Steenken, Trauerbegleiterin

 

Marlies Steenken
Stv. Dienststellenleiterin, Stv. Leitung Hospizkoordinatorin
Tel. (04491) 9384 978
E-Mail senden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Spar und Darlehnskasse Friesoythe  |  IBAN: DE70 2806 6620 0404 1259 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEF1FOY