Navigation
Malteser Friesoythe

Hospizdienst

Hospizdienst in Friesoythe

Unter dem Motto „Wege gehen“ begleiten wir Schwerkranke und Sterbende Menschen auf dem Weg zum Ende des Lebens und lassen ihnen dabei die umfassende Zuwendung zukommen, die gerade auf dem letzten Abschnitt des Lebensweges so wichtig ist. Vertrauen schaffen, zuzuhören, einfach nur da zu sein – all dies sind Dinge, die bei unserer Arbeit an oberster Stelle stehen. 

Der Hospizdienst Malteser Friesoythe wurde am 04.Oktober 2001 gegründet.Wir begleiten Schwerkranke und Sterbende Menschen zu Hause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus und sind für die Angehörigen in ihrer Trauer da.

Seit 2010 sind ehrenamtliche MitarbeiterInne auch in der Kinderhospizarbeit tätig. In Kooperation mit dem Kinderhospizdienst Oldenburg werden Ehrenamtliche speziell für die Arbeit in den Familien mit schwerkranken Kindern sukzessive qualifiziert.

Unsere 40 qualifizierten ,ehrenamtlich tätigen MitarbeiterInnen nehmen regelmäßig an Fortbildungen und Supervison teil. Selbstverständlich sind wir zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Die Arbeit unseres Hospizdienstes ist nicht konfessionsgebunden. Unser Einsatzgebiet ist Friesoythe mit allen Ortsteilen wie Barßel, Bösel und das Saterland.

Das Ziel der Hospizarbeit ist es Menschen, die an einer schweren Erkrankung mit begrenzter Lebenszeit leiden, zu begleiten.Ebenso wichtig ist die Unterstützung der Angehörigen, Freunde und Pflegepersonen.

Der Hospizdienst wird von drei Hauptamtlichen, in Teilzeit beschäftigten Koordinatorinnen organisiert.

 

                                                      

Die Koordinatorinnen Gerda Spieker Ltg., Karin Kellerman und Marlies Steenken

 

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Spar und Darlehnskasse Friesoythe  |  IBAN: DE70 2806 6620 0404 1259 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEF1FOY